Randersacker (fe) - Zum nächsten Heimspiel in diesem Jahr treten die Bezirksligahandballer der SG Randersacker am Samstag, den 16.01. um 18.00 Uhr zu Hause gegen den TV Marktsteft an. Die Gäste aus Marktsteft belegen momentan Tabellenplatz 8 (7:11 Punkte).

Mit Punktgewinn gegen den HSV Main-Tauber und der TG Höchberg II und einem Unentschieden in Heidingsfeld setzten sie sich am vergangenen Wochenende erneut gegen den SV Michelbach mit 22:19 durch. Damit zeigt Marktsteft den Ligakonkurenten, dass sie über eine technisch versierte Mannschaft verfügt, die jeden Gegner unangenehm werden kann.
Das Team von Trainer Markus Büchner ist aber momentan nicht minder auf dem Vormarsch.  2 Siege im neuen Jahr geben den Spielern der SGR das nötige Selbstvertrauen um auch das kommend Match konzentriert und sicher zu bestreiten. Auch wenn der letzt erzielte Kantersieg gegen die HSG Mainfranken II nicht überbewertet werden darf, so lässt es sich nicht von der Hand zu weisen, dass die Mannschaft von ihrer bravourös abgestimmten Abwehrarbeit lebt. Dies belegt das positive Torverhältnis von +58 Toren. Jenen Aufwärtstrend möchten die SGR'ler auch im kommenden Heimspiel spiegeln lassen.