Randersacker (fe) - In der ersten von vier Heimpartien hintereinander empfängt die SG Randersacker die Reserve der HSG Mainfranken II. Der Tabellennachbar kommt am Samstag, 18.00 Uhr an den Sonnenstuhl. Der letzte unspektkuläre Sieg der SGR in Höchberg kann nur als Vorzeige genommen werden, um in den kommenden Spielen vieles besser zu machen.
Im kommenden Match muss sich das Team in allen Belangen steigern um den nächsten Punktgewinn verbuchen zu können.