Der Bezirksliga-Tabellenführer TV Ochsenfurt wird am letzten Spieltag diesen Jahres (12.12.2015 / 17.00 Uhr) von der SG Randersacker in der Sportanlage am Sonnenstuhl empfangen. Das Heimteam möchte zum letzten Spiel die Sportinteressierten aus Randersacker und Umgebung recht herzlich begrüßen. Die Handballmannschaft von Markus Büchner hat die Gelegenheit, sich mit einem Sieg weiter vorne zu platzieren und Ochsenfurt die ersten Minuspunkte beizubringen. 


"Das ist auch ein Gegner gegen den wir uns schwer tun werden", sagt Trainer Büchner. "Die Ochsenfurter haben einen sehr eingespielte Mannschaft mit guten Rückraumspielern." Es ist nicht so, dass die SG Randersacke alles anders machen müsste, deshalb habe die Mannschaft auch nichts großartig verändert. Wenn man bei einem Spitzenverein verliert, ist das kein Beinbruch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen