Randersacker (fe) - Am kommenden Samstag Abend macht sich die Herrenmannschaft der SG Randersacker auf zu ihrem nächsten Auswärtsspiel nach Veitshöchheim.

Hier treffen die Mannen von Trainer Markus Büchner auf ein starkes Team von der HG Maintal. Der aktuelle Tabellendritte hat in seinen bisherigen Spielen immer eine überzeugend kämpferische Leistung gezeigt. Verdächtig schwer tat sich die HG gegen den letzten Gegner der SG  aus Höchberg. Diese konnten zwar das Spiel für sich Entscheiden jedoch kann das Ergebnis (17:26) nicht an den Kantersieg der SG Randersacker (44:11) vom Wochenende herankommen.
"Doch eine Schwalbe macht noch keinen Frühling" - so ein altes Sprichwort. Die mannschaftliche Leistung aus dem letzten Spiel, muss die SGR auch am kommenden Wochenende zeigen. 60 Minuten konstante Leistung sollten reichen um einen Sieg zu ergattern. Sollte jedoch die Tendenz aus den ersten Spielen wieder Einzug erhalten, wird es schwer nicht gnadenlos unterzugehen. Deshalb gilt: erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen