Damen wollen Erfolgsserie fortsetzen

19 Okt 2019

Nachdem die Damenmannschaft des HC Unterfranken überragend in die neue Saison gestartet ist und in...

Willkommen zum ersten Heimspiel

10 Okt 2019

Am kommenden Samstag, 12.10. heißt es zum ersten Mal in der neuen Saison: Heimspiel!  Die...

Unsere Termine

Der Kartenvorverkauf für unser großes Oktoberfest zum 150-jährigen Jubiläum am 19.10.2019 mit den Hettstadter Musikanten läuft.... Auf geht`s, seid dabei!!! Holt euch Karten zum Vorverkaufspreis von nur 6,00€. Vinothek (Weingut Trockene Schmitt`s) Fährstraße 4 am Mainparkplatz in Randersacker. Öffnungszeiten: Mo – Do 14:00 – 19:00 Uhr & Fr – So 10:00 – 19:00 Uhr

Die Handballabteilung der SG Randersacker hat am gestrigen Samstag beim traditionellen Ortsturnier um den „Florian-Rosenbaum-Wanderpokal“ als Fussballteam mitgewirkt. Leider mussten sich die Handballer mit dem letzten Platz abgeben, dennoch hat es dem Team viel Spaß gemacht. 

Fotos: Mathis Schäfer

Am vergangenen Wochenende veranstaltetet die Handballabteilung der SG Randersacker ihr traditionelles Sommerfest.
Bei erwarteten strahlenden Sonnenschein richteten ungewohnter Weise die Organisatoren das Sommerfest auf dem Gelände der SG Fußballabteilung aus. Für die Bereitstellung der Örtlichkeiten bedanken wir uns bei Manfred Rapsch für seine Unterstützung. Bei vollem Planschbecken konnten sich Jung und Alt nach einer Partie Beachvolleyball abkühlen. Anschließend wurde gemeinsam gegrillt, gefachsimpelt und gefeiert.

Unser Newsletter bekommt einen Neustart!
Jeden Monat werden wir Berichte, Veranstaltungen und vieles mehr in dem Newsletter beschreiben.

I agree with the Nutzungsbedingungen

Partner
Partner

 

So toll wie auf dem Plakat war das Wetter nicht, mit zeitweisen strömenden Regen und dann wieder Sonnenschein bei rund 6º C für die Winterwanderung 2019. Zahlreiche Wanderlustige haben sich am Marsberg an der Station der Handballabteilung bei hausgemachten Glühwein und frischgemachten Waffeln aufgewärmt. 

Wir bedanken uns bei der Familie Schmachtenberger für die Unterstützung

Der Jahreswechsel eignet sich immer gut, um kurz inne zu halten und das abgelaufene Vorrunde der Saison 2018/19 in der Bezirksliga Süd Revue passieren zu lassen. Da auch bei den Handballherren über die Feiertage der Ball ruht, bietet sich auch hier eine Bestandsaufnahme der Entwicklungen seit dem Saisonbeginn im September an.
Der Blick auf die trockenen Zahlen zeigt, dass die Mannschaft in der bisherigen Saison hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben ist. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen belegt man zum Jahreswechsel den fünften Platz von neun und findet sich eben nicht, wie gehofft, in der vorderen Tabellenhälfte wieder. Grund hierfür sind vor allem die in Partien gegen direkte Tabellennachbarn verschenkten Punkte, welche in der sehr ausgeglichen Liga besonders schmerzen.
Obwohl man laut Tabelle, mit etwas mehr als 25 Treffern im Schnitt pro Spiel, einen guten Angriff der Liga stellt, ist es zu selten gelungen in der entscheidenden Phase des Spiels – der „crunch time“ –  die Begegnungen für sich zu entscheiden. Die knappen Ergebnisse und das fast ausgeglichene Torverhältnis machen dies deutlich. Prägend waren leider die schmerzliche Heimniederlage gegen die Reserve aus Waldbüttelbrunn (19:36) und die Partie in Ochsenfurt (32:18). Chronischen Personalmangel mussten die restlichen Akteure kräftezehrend ausgleichen.

843 User

Nutzer pro Monat

8067 User

Nutzer 2018

5584 User

Nutzer 2019

Unser Kontakt

SG Randersacker Handball
Sven Fetzer
Ganzhornstraße 58
97199 Ochsenfurt

Fon +49 (0)9331 / 984 985 4
Mail info@sgr-handball.de

Abonniere unseren Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen