Mit einem guten 12er Kader und viel Optimismus machten sich die Spieler um Trainer Markus Büchner auf, gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SV Michelfeld in eigener Halle etwas zu erreichen. 

 

Leider verschliefen die Akteure wie in den letzten Spielen zuvor auch die Anfangsphase und lagen nach 14 Minuten bereits mit 3:8 zurück. Nach einem Time-Out und einer besonnenen Rede kamen die SG’ler endlich besser ins Spiel und verkürzten bis zur Halbzeitpause auf 9:13.

 

Die Gäste aus Michelfeld hatten bis zur Halbzeitsirene noch einige Möglichkeiten gehabt sich noch deutlicher abzusetzen, jedoch konnten die Torleute auf der Seite der SG Randersacker Torsten Wagenbrenner und Timo Büchner einige der klaren Chancen vereiteln.

 

In der Kabine wurde angesprochen, dass in der Abwehr besser auf der Zentralen gegen den Rückraum der Michelfelder gedeckt werden muss und im Angriff weiter das Tempo hochgehalten werden soll, um leichte Tore erzielen zu können. 

 

Das Gegenteil entwickelte sich zum Entsetzen aller Beteiligten, denn die Gäste kamen zu vielen einfachen Toren aus dem Gegenstoß und zudem stand die Abwehr in keinster Weise mehr kompakt. Michelfeld spielte sich mehr und mehr in einen Rausch, konnte sich über 13:18 und 15:23 in der 51.Minute auf 8Tore absetzen. Trotz allen Bemühungen mit Wechsel in der Mannschaft zu agieren und im Angriff mit Kombinationen zum Erfolg zu kommen, konnten die SG’ler nicht näher als 6 Tore Rückstand herankommen und mussten mit einer verdienten 24:18 Niederlage dem SV Michelfeld den Sieg und den damit gesicherten Meistertitel und der Bezirksliga Süd überlassen.

 

Jetzt hat das Team und der Trainer erstmal einige Zeit zum Nachsinnen. Erst am 11.03.2017 geht es zum Duell gegen die DJK Waldbüttelbrunn III. Ein Spiel, wo man sich nicht im Vorfeld geschlagen geben muss.

 

Es spielten: 

Wagenbrenner und Büchner T. (Tor), Büchner M. 1, Gross 2, Englert 3, Feustel 1, Fetzer, Pfarrer 2, 

Stauder, Richter, Vogtherr 8, Klopf;

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen